Akkuschrauber Test

Akkuschrauber Test

Platz 1 – Worx WX175 Akkuschrauber

Akkuschrauber WorxDer Testsieger im Akkuschrauber Test kommt von Worx. Geeignet ist das Modell zum Bohren und Schrauben in verschiedenen Materialien. Vor allem beim Bohren in Metall ist das Gerät von Worx sehr kraftvoll. Aber auch beim Schrauben und beim Bohren in Holz kommt die WX175 gut voran. Hier merkt man das maximale Drehmoment von 60Nm. Für Beton und Granit ist dieses Modell, wie auch alle anderen Testkandidaten, ungeeignet. Angegeben ist das Modell mit 20 Volt. Leider konnten nur 18 Volt gemessen werden. Durch das große Bohrfutter können maximal 13mm Löcher gebohrt werden. Der Schrauber hat ein Gewicht von 1,55kg und ist mit einem Softgriff ausgestattet. Der Motor wird ohne Bürsten angetrieben und verspricht eine Lange Lebensdauer. Praktisch ist das integrierte LED Licht. Damit hat man auch an dunklen Stellen den Durchblick. Zur Lieferung gehören 2 Akkus, damit ist ein Betrieb ohne Ladepause möglich. Ein Akku hat eine Kapazität von 2000mAh und wird in ca. 60 Minuten aufgeladen. Weiterhin gehört ein Schnellladegerät, ein Gürtelclip, ein Bithalter, ein Doppelbit und ein Koffer zum Lieferumfang. Dieses leistungsstarke Akkuschrauber Set kostet aktuell 147,62€. Die Version ohne Akku gibt es ca. 50€ günstiger.

Direkt zum Angebot von Worx

Platz 2 – DeWalt DCD777 S2T-QW

DeWalt Akkuschrauber Test

Ein weiterer guter Akkuschrauber ist der DCD777S2T-QW von Dewalt. Auch das Modell von Dewalt arbeitet mit einem 18V Lithium-Ionen Akku. Auch hier sind 2 Akkus im Lieferumfang inbegriffen. Dazu gibt es noch ein Schnellladegerät und einen Transportkoffer. Die Akkus haben eine Kapazität von 1,5Ah. Der maximale Drehmoment liegt bei 65Nm. Auch hier kann das Bohrfutter bis 13mm Durchmesser aufnehmen. Die Maschine wiegt 1,5kg. Durch das integrierte LED Licht ist auch das Arbeiten bei dunklen Verhältnissen kein Problem. Der Griff liegt durch seiner ergonomischen Gestaltung und durch die Gummierung gut in der Hand. Die Maschine wirkt robust und kraftvoll. Das Bohren und Schrauben erledigt sie zuverlässig. Der in Schwarz Gelb gehaltene Akkuschrauber kostet aktuell 155,99€.

Direkt zum Angebot von Dewalt

Platz 3 – Einhell Expert Plus TE-CD 18Li

Akkuschrauber Test Einhell

Der Akkuschrauber von Einhell TE-CD 18Li landet auf den 3. Platz. Auch Einhell setzt bei diesem Modell auf einen bürstenlosen Motor und garantiert damit eine längere Laufzeit. Das Bohrfutter kann Bohrer bis zu einem Durchmesser von 13mm aufnehmen. Das maximale Drehmoment liegt bei diesem Modell von Einhell bei 60Nm. Für das Drehmoment lassen sich 20 Stufen einstellen. Auch Einhell setzt bei diesem Modell auf eine LED Belauchtung für das Arbeiten bei schlechten Sichtverhältnissen. Der ergonomische Griff und ein abnehmbarer Zusatzhandgriff erleichtern das Arbeiten mit diesem Akkuschrauber. Zum Lieferumfang gehören neben dem Akkuschrauber noch 2 Lithium-Ionen Akkus mit einer Kapazität von 2Ah, ein Schnellladegerät und ein praktischer Transportkoffer. Die Ladedauer eines Akkus dauert ca. 45 Minuten. Mit Akku wiegt der Schrauber 1,86kg. Der TE-CD 18Li von Einhell kostet aktuell 150,53€.

Direkt zum Angebot von Einhell

Platz 4 – Bosch Professional GSR 18V – 60 C

Bosch Akkuschrauber Test

Auf Platz 4 im Akkuschrauber Test landet die GSR 18V-60 C von Bosch Professional. Das Modell ist mit 310€ vergleichsweise teuer. Der Schrauber überzeugt, wie von der Professional Serie von Bosch gewohnt, mit einer guter Verarbeitungsqualität. Auch hier fasst das Bohrfutter maximal 13mm. Das maximale Drehmoment liegt bei 60Nm. Sie arbeitet mit einer Spannung von 18V. Ein Akku hat eine Leistung von 2,0Ah. Im Lieferumfang sind hier 2 Stück vorhanden. Natürlich gehört auch ein Ladegerät zum Lieferumfang und eine Transportbox. Nach ca. 1 Stunde ist der Akku zu 100% geladen. Inklusive Akku wiegt die GSR 1,8kg. Auch dieses Modell besitz eine LED Leuchte zum Arbeiten bei schlechten Sichtverhältnissen. Auch der Motor der Bosch Professional arbeitet ohne Bürsten und verspricht eine lange Lebensdauer.

Direkt zum Angebot von Bosch Professional

 

Platz 5 – Makita DDF482RFJ

Akku-Bohrschrauber Makita

Auch das Modell DDF482RFJ vom bekannten Hersteller Makita schafft es unter die Top5. Der Akku Bohrschrauber überzeugt mit seinem Akku mit 3 Ah. Vorbildlich ist hier die Aufladezeit von nur 24 Minuten. Das können die anderen mit ihren 2Ah Akkus nicht mithalten. Starke 62Nm Drehmoment stehen maximal zur Verfügung. Das Drehmoment lässt sich in 21 Stufen einstellen. Mit Akku wiegt das Modell ca. 1,8kg. Die Bohrfutterspannweite misst 1,5 bis 13mm. Auch hier ist eine leistungsstarke LED Beleuchtung vorhanden. Zum Lieferumfang gehört neben dem 18V Akkuschrauber in Schwarz Blau noch zwei Akkus mit 3Ah Kapazität, ein Schnellladegerät DC18RC und ein Transportkoffer. Ein wichtiger Nachteil ist hier, dass Makita bei diesem Modell noch einen Motor mit Bürsten verbaut. Der Makita Akku-Bohrschrauber kostet aktuell 172,99€.

Direkt zum Angebot von Mikita

Fazit Akkuschrauber Test

Ein Akkuschrauber darf in keiner Hobby- und Profiwerkstatt fehlen. Er ist jederzeit und an jedem Ort, vorausgesetzt der Akku ist geladen, einsatzbereit. Als sehr gute Geräte erweisen sich die Modelle mit 18V Technik. Diese sind sehr kraftvoll und eignen sich sehr gut zum Schrauben und Bohren. Mit einem guten Modell lassen sich sogar Schrauben von 10mm in einem Holzbalken verschrauben. In einem guten und modernen Akkuschrauber steckt nicht nur ein Motor sondern auch viel Elektronik drin. Das wichtigste hier ist aber ein leistungsfähiger Akku. Hier hat die Technik in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Moderne Akkus erweisen sich als sehr leistungsfähig und lassen sich schnell Aufladen.

Wird der Schrauber oft und länger verwendet, so sollten 2 Akkus vorhanden sein. Damit es nicht zu Zwangspausen durch das Aufladen kommt. Weiterhin ist es wichtig, dass der Akku für den Schrauber auch zu anderen Akkumodellen, wie Sägen, Schleifer usw. passt. Hierfür ist man aber an den Hersteller und dessen Produktfamilie gebunden. Unsere hier im Akkuschrauber Test aufgeführten Modelle erweisen sich als wahre Kraftpakete und reichen für die meisten Arbeiten, die mit Schrauben und Bohren zu tun haben, aus.

Was ist ein Akkuschrauber?

Es handelt sich hierbei um ein Elektrowerkzeug, was nur batteriebetrieben schraubt. Bohren ist mit diesen Modellen nicht möglich. Diese Modelle sind meist auch als Minischrauber bekannt. Hier reicht das niedrige Drehmoment nicht aus, um effizient Bohren zu können.

Akkuschrauber mit zusätzlichem Schlagwerk finden sie im Akku Schlagbohrschrauber Test.

Suchen sie weitere Akkuschrauber? In unserer Rubrik bester Akkuschrauber finden sie vielleicht ein passendes Modell mit 10,8V Technik oder einen Schlagbohrschrauber.

Für den bekannten Hersteller Bosch haben wir uns weitere Akkuschrauber näher angeschaut. Hier geht es zu den Bosch Akkuschraubern.

Auch Makita hat weitere gute Akkuschrauber im Programm. Mehr hierzu finden sie unter Makita Akkuschrauber.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.